TROST

 

Heute Nacht muß ich weinen.
Kannst du mich verstehen?
Ich weine um
verschwendete Jahre,
verschwendete Gelegenheiten,
da ich unglücklich war und müßig.
Es ist eine lange Geschichte,
ich bin ein Verlierer, wie auch immer
Verlust, Verlust, Verlust,
den kenne ich nur zu gut.
Du kannst mich nicht verstehen, oder?

G G Gench
Übersetzung von Lydia Landfermann