SEELENFREUNDIN

 

Meine innigste Seelenfreundin,
was macht es schon,
wenn uns Welten trennen?
Heute Nacht
lausche ich
dem verführerischen Klang deiner Zaubergeige.
Ihr Ton entspannt und befreit auf wundersame Weise
und begleitet mich überall.
Was macht es schon
heute Nacht?
Selbst ich kann ewig schlafen.

G G Gench
Übersetzung von Bärbel McCloskey